Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Lachsschaschlik

Lachs & Garnelen Schaschlik

Die Zutaten:

  • 1 Kg Lachsfilet (Optional Garnelen dazu)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Chilis (individuell nach Geschmack)
  • Rosmarin
  • 3 Esslöffel Soja Sauce
  • Thymian
  • 1 Esslöffel Öl
  • Zitronenabrieb (nach Geschmack)

Die Zubereitung:
Schneide für den Lachs Schaschlik, den Lachs gleichmäßige 3x3cm große Würfel.
Ich bekomme immer 6-8 Schaschlikspieße aus 1Kg Lachs/Garnelen.
Der geschnittene Lachs kommt in eine geeignete Schüssel, zum marinieren.
Ich verwende am liebsten eine große Glasschüssel.
Wir starten mit den Garnelen.
Achte drauf wenn du die große Garnelen kaufst das die auch ohne Darm sind, sonst den Darm noch raus ziehen.
Auch die Garnelen gibst du zu dem Lachs in die Schüssel.
Schäle die Knoblauchzehen und würfel sie ebenfalls grob.
Das selbe machst Du nun noch mit den Chilis.
Als nächstes die Knoblauchzehen, Chilis, Rosmarin und Thymian mit in die Schüssel.
Dann gibst du die 3 Esslöffel Soja Sauce und 1Esslöffel Öl dazu in die Schüssel.
Als letztes den Zitronenabrieb oben drauf und leicht mit einmassieren.
Massiere alles schön ein, und geh sanft mit dem Fisch um der Geschmack wird es dir danken.
Nun deckst Du es mit einem Deckel oder Frischhaltefolie ab, und stellst es in den Kühlschrank.
Das ganze sollte 30 Minuten – 1 Std. durchziehen!
Ca. eine Stunde vor dem aufspießen, nimmst Du die Schüssel aus dem Kühlschrank und mischt es noch einmal gut durch.
Beim aufspießen achte drauf das der Lachs quer aufgespießt wird.
Und keine Angst er wird sich beim Grillen nicht vom Spieß lösen.
Ich persönlich nehme immer ein Stück Lachs und eine Garnele nach einander!

Ich wünsche einen guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.